2020/127 Unterkreisführungsgruppe

Die Unterkreisführungsgruppe, bestehend aus den ELWs der Feuerwehren Brühl und Eppelheim, wurde nach Ketsch alarmiert, um dort die Evakuierung aufgrund eines Bombenfunds organisatorisch zu unterstützen. Die Bombe konnte vom Kampfmittelräumdienst erfolgreich entschärft werden.

2020/124 Unterkreisführungsgruppe

Die Unterkreisführungsgruppe, bestehend aus den ELWs der Feuerwehren Brühl und Eppelheim, wurde an den Rhein zu einer Wasserrettung alarmiert. Der Einsatz wurde jedoch noch vor dem Eintreffen an der Einsatzstelle abgebrochen.

2020/116 Unterkreisführungsgruppe

Die Unterkreisführungsgruppe wurde zu einer Wasserrettung an den Rhein bei Altlußheim alarmiert, der Einsatz wurde jedoch noch vor dem Ausrücken abgebrochen.

2020/114 Unterkreisführungsgruppe

Im Rahmen der Suche nach einer im Bereich des Altrheins bei Ketsch vermissten Person wurde zur Unterstützung der Einsatzleitung der Feuerwehr Ketsch, die Unterkreisführungsgruppe, bestehend aus den ELWs der Feuerweheren Brühl und Eppelheim, alarmiert. Vor Ort galt es mehrere eingesetzte Rettungsorganisationen, darunter auch eine Drohengruppe des Deutschen Roten Kreuzes, über die den großen Einsatzbereichs entlang […]

2020/099 Unterkreisführungsgruppe

Im Rahmen eines heftigen Unwetters waren in Brühl über 60 einzelne Einsatzstellen abzuarbeiten, unter anderem war bei einem Altenheim das Dach teilweise abgedeckt worden bzw. ist eingestürzt. Zur Unterstützung der Kameraden in Brühl rückte die Unterkreisführungsgruppe aus.

2020/090 Unterkreisführungsgruppe

Die Unterkreisführungsgruppe wurde zur Unterstützung der Einsatzleitung im Rahmen einer Wasserrettung bzw. Personensuche an den Rhein alarmiert.

2020/044 Unterkreisführungsgruppe

Die Unterkreisführungsgruppe wurde zur Unterstützung der Einsatzleitung im Rahmen eines Gebäudebrandes nach Brühl alarmiert. Dort war ein Feuer in einem Zimmer im Dachgeschoss eines Reihenhauses ausgebrochen. Entsprechend der Einsatzlage waren neben der Feuerwehr Brühl die Feuerwehren aus Ketsch und Schwetzingen im Einsatz.

2020/032 Unterkreisführungsgruppe

Die Unterkreisführungsgruppe wurde zur Untersützung zu einem Einsatz mit mehreren beteiligten Feuerwehren am Rhein bei Altlußheim alarmiert. Dort befand sich in einem Hafenbecken ein größerer Ölfilm auf dem Wasser.

2019/087 Unterkreisführungsgruppe

Aufgrund eines gemeldeten Gebäudebrands in Brühl wurde Alarm für die Unterkreisführungsruppe Schwetzingen ausgelöst, woraufhin der Eppelheimer ELW zur Unterstützung der Kameraden im ELW aus Brühl ausrückte.