2020/070 H1 Sturmschaden

Wind der vergangenen Tage hatte einem morschen Baum zugesetzt, weshalb dieser drohte auf ein benachbartes Haus zu stürzen. Nach Erkundung und Rücksprache mit einem Experten wurde entschieden, den Baum zu entfernen.

2020/040 H1 Sturmschaden

Ein ausgehängtes Dachfenster drohte auf die Straße zu stürzen, die Gefahr konnte jedoch schnell beseitigt werden.

2020/024 H1 Sturmschaden

Die Feuerwehr Eppelheim wurde am Montagmorgen zu einem Sturmschaden in die Schulstraße alarmiert. Nach einer Erkundung vor Ort wurde die Situation jedoch nicht als Einsatzlage für die Feuerwehr eingestuft, weshalb es zu keiner weiteren Tätigkeit kam.

2019/158 H1Sturmschaden

Auf dem Radweg parallel zur BAB 5, in der Nähe des Wingertspfades, wurde der Feuerwehr Eppelheim ein mitten auf dem Weg liegender Baum gemeldet. Um eine Gefahr für Radfahrer zu vermeiden, wurde der Baum mit eine Kettensäge in kleine Teile zerlegt und zur Seite geräumt.

2019/077 H1 Sturmschaden

Ein durch den Sturm in Mitleidenschaft gezogener Baum wurde der Feuerwehr gemeldet, da er drohte abzubrechen und auf Straße sowie Gehweg zu stürzen. Mit Hilfe einer Kettensäge wurde die Gefahrenstelle beseitigt.

2019/031 H1 Sturmschaden

Aufgrund des starken Windes drohten abgelöste Teile der Aussenfassade eines Gebäudes herunterzufallen und auch den Verkehr auf der benachbarten Bundesautobahn A5 zu beeinträchtigen. Mit Hilfe einer Drehleiter wurden die losen Elemente teilweise entfernt oder gesichert, sodass die Einsatzstelle wieder an den Eigentümer zur weiteren Reparatur übergeben werden konnte.

2018/080 H1 Sturmschaden

Ein größere Ast in fünf Metern Höhe war durch den Sturm angebrochen und drohte in der Nähe eines Kinderspielplatzes abzustürzen. Mit Hilfe der Drehleiter aus Edingen-Neckarhausen konnte der Ast beseitigt werden.

2018/004 H1 Sturmschaden

Ein Baum drohte nach dem Sturm auf das benachbarte Haus zu stürzen. Mit Hilfe von Spanngurten wurde der Baum gesichert und die Einsatzstelle einer Fachfirma übergeben.