Mit schwerem Gerät dem Sektkorken an den Kragen

Gestern hat unser Kamerad Volker „Ja“ gesagt und seine Nicole zur Frau genommen. Zum Spalierstehen und zur Gratulation besuchte eine Abordnung der Feuerwehr Eppelheim die Feierlichkeit in Oftersheim. Stellvertretender Kommandant Christoph Horsch überreichte ein Präsent und sprach beiden im Namen aller Kameraden herzliche Glückwünsche aus.

Um mit dem Brautpaar auf die Hochzeit anstoßen zu können, mussten Nicole und Volker eine Flasche Sekt öffnen – allerdings in Feuerwehrmontur und mit einem hydraulischen Spreizer. Zusammen meisterten sie die filigrane Aufgabe mit schwerem Gerät und auch das anschließende Zersägen eines Baumstamms stellte kein Problem dar.

Die Feuerwehr Eppelheim wünscht Nicole und Volker alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://fw-eppelheim.de/2019/05/19/mit-schwerem-geraet-dem-sektkorken-an-den-kragen/