Abschlussübung zum Ausbildungsblock TH VU

In der Ausbildung der Einsatzabteilung drehte sich in den vergangenen Wochen alles rund um das Thema Verkehrsunfall. Den Abschluss dieses Themenblocks bildete eine Gesamtübung, in welcher das trainierte Vorgehen unter Einsatzbedingungen nochmals verfestigt werden konnte.

Die Mannschaft rückte wie bei einem Einsatz mit nur wenigen Informationen über den Unfall an die simulierte Einsatzstelle an. Dort fand sie einen PKW vor, der aus einem Feldweg gefahren kam und von einem Traktor seitlich gerammt wurde. Der hinter dem Traktor fahrende PKW konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr unter das hinten am Traktor angehängte landwirtschaftliche Gerät. Im hinteren PKW befanden sich zwei Dummys, im vorderen simulierte ein Mitglied der Jugendfeuerwehr den Fahrer. Alle drei Personen galt es zügig und schonend zu retten.

Die Einsatzstelle wurde mit beiden Löschgruppenfahrzeugen der Feuerwehr, welche auch für die technische Hilfe ausgestattet sind, von zwei Seiten abgearbeitet. Mit hydraulischem Rettungsgerät konnten die verunfallten Fahrzeuge geöffnet und alle Insassen befreit werden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://fw-eppelheim.de/2018/10/31/unfall-mit-traktor-und-zwei-pkw-abschlussuebung-zum-ausbildungsblock-verkehrsunfall/